Über uns

Cordoba wurde 1995 auf den Wunsch arabischer Familien gegründet, die Wert darauf legen, dass ihr Nachwuchs die arabische Sprache erlernt.

Wir vermitteln die Grundlagen der arabischen Sprache altersgerecht und bringen unseren Schülern bei, Texte zu verstehen und sich in Wort und Schrift zu artikulieren.

Des weiteren erteilen wir unseren Schülern islamischen Religionsunterricht.

Unsere Ziele:

  • Sprachlich: Schüler sollen auf Arabisch lesen, schreiben und sich sowohl mündlich als auch schriftlich ausdrücken können. Am Ende der Schulzeit sollen sie in der Lage sein, kurze Geschichten oder Artikel zu verstehen und kurze Aufsätze zu verfassen.
  • Pädagogisch: Schüler sollen sich einen guten moralischen Charakter aneignen und sich mit der Kultur und Zivilisation ihrer Vorfahren vertraut machen.
  • Religiös: Schüler sollen die Grundlagen des islamischen Glaubens lernen und am Ende der Schulzeit "die fünf Säulen des Islams" kennen und und kurze Koran-Suren auswendig rezitieren können.
  • Weiterbildend: Dozenten sollen mit modernen Unterrichtsmethoden vertraut gemacht werden. Ein Teil des Personals soll neue Fähigkeiten aus den Bereichen Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit erwerben.

Unsere Gütekriterien:

  • Geeignete Unterrichtsmaterialien
  • Qualifiziertes Personal
  • Weiterbildung des Personals
  • Angemessene Räumlichkeiten
 

Zum Namen

Cordoba (span. Córdoba) ist die Hauptstadt der Provinz Córdoba in Spanien und die drittgrößte Stadt Andalusiens. Sie zählt heute ungefähr 310.000 Einwohner. Es war ab 716 zeitweise Sitz der Statthalter von Al-Andalus und ab 756 die Hauptstadt des umayyadischen Emirats von Córdoba. Die Mezquita de Córdoba (Die Moschee Cordobas) ist das bedeutendste Bauwerk der Stadt.