Bericht zum 3. Kinderfestival am 14.04.2013

Am 14.04.2013 fand in Berlin das 3. Kinderfestival der Cordoba-Schule statt. Die Cordoba e. V. lud dieses Jahr ihre Gäste in die Urania ein. Rund 900 Kinder und Erwachsene besuchten dieses Event. Das diesjährige Motto lautet "Unser geliebter Prophet".

Eröffnet wurde das Festival durch eine kurze Begrüßungsrede der Leitung der Schule. Im Anschluss wurden die Gäste zu einer Reise in die Vergangenheit eingeladen, die wesentliche Lebensabschnitte des Propheten beleuchtete.

Gleichzeitig setzte diese einen Fokus auf die Charaktereigenschaften des Propheten und wie
diese sich auf uns wiederspiegeln sollten. Gedichte, Folklore-Tänze und Theaterstücke - geplant und ausgeführt durch die Lehrkräfte und in den Hauptrollen die Schüler der Schule- begleiteten den Abend. Ein professionelles Bühnenbild, Talent und Glamour der Akteure rundeten das Festival ab.

Zum Abschluss bedankte sich die Leitung der Cordoba-Schule bei den Akteueren und Gästen des Festivals und versprach ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

Dozentenweiterbildung 2012

Im Rahmen der jährlichen Dozentenweiterbildung veranstaltete Cordoba Schule einen Kurs vom 29.12.12 bis zum 30.12.12 für ihre Lehrkräfte. Die Vorträge wurden von Dr. Abdulhakim Schobat, Scheich Abdulaziz Elchudari und Dr. Ahmed Elkhalifa vorbereitet und gehalten.
 
Zum Kursbeginn betonte die Schulleiterin, Frau Nahla Mahmoud, die Anforderungen an die Qualität der Lehre, die sowohl an die Institution Cordoba e.V. als auch die Lehrkräfte gestellt werden, um das Bildungsniveau der Schüler laufend zu verbessern.

Die Schwerpunkte der Weiterbildung bildeten die pädagogische Weiterentwicklung der Lehrer, psychologische und gesellschaftliche Aspekte des Lernens, zielorientierte Erziehung und moderne Lehrmethoden.

Der Kurs unterstütze die Lehrkräfte bei der Wahrnehmung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages und wurde von ihnen sehr gut aufgenommen.
 
 
 

Elternversammlung 2012

Im Oktober organisierte Cordoba Schule in ihren vier Filialen das jährliche Treffen mit den Eltern der Schüler, bei dem Beschwerden und Vorschläge diskutiert wurden.